Das Stadtwappen

wappen1

In Rot auf silbernem Roß der silbern gerüstete Hl. Martin, mit silbernem Schwert, die Hälfte des Mantels dem mit einem Lendentuch bekleideten Bettler übergebend; im weißen Obereck ein durchgehendes schwarzes Kreuz.

Genehmigt durch Seine Majestät König Wilhelm II., am 11. Mai 1904.
 

Drucken